Life Courses | Lebensverläufe - Langzeitbeobachtungen aus 7 Jahrzehnten, Film- und Vortragsreihe im Österreichischen Filmmuseum

15.03.2024 20:30 - 26.04.2024 21:00

Am 1. März startet die zweimonatige Filmretrospektive und Vortragsreihe zum Langzeitdokumentarfilm im Österreichischen Filmmuseum. Kuratiert wurde das Programm "Lebensverläufe - Langzeitbeobachtungen aus sieben Jahrzehnten" von Nicole Kandioler (tfm), Marion Biet (Goethe-Universität Frankfurt a. Main) und Isabella Reicher (Wien). Die Filmretrospektive zeigt "Klassiker" ebenso wie weniger bekannte Genrevertreter*innen des Langzeitdokumentarfilms.

Außerdem finden im Rahmen der Retrospektive fünf begleitende Vorträge statt, die als Einführungen in die Filmprogramme fungieren:

FR 01.3.2024 Britta Hartmann (Bonn) über DIE KINDER VON GOLZOW (DDR/DE 1961-2007)

FR 15.03.2024 Stella Bruzzi (London) über SEVEN UP (GB 1964-2019)

MI 03.04.2024 Nicole Kandioler (tfm) über ROMANS D´ADOS (CH 2002-2017)

FR 12.04.2024 Marion Biet (Frankfurt) über PRIVATE UNIVERSE (CSSR/CR1974-2012)

FR 26.04.2024 Ilona Hongisto (Helsinki) über THE STORY OF KERRY, JOSIE AND DIANA (AU 1976-2010)

Die Vorträg finden bei freiem Eintritt ebenfalls im Filmmuseum statt.

Link zum Programm d Ö. Filmmuseums:
https://www.filmmuseum.at/kinoprogramm/maerz_april_2024

Kontakt: Nicole Kandioler, nicole.kandioler@univie.ac.at

Location:
Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 Wien