Logo der Universität Wien

für Monika Meister

Heft 3–4|2015

Monika Meister, Theaterwissenschaftlerin und Ethnologin, Professorin am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien und Lehrbeauftragte am Max-Reinhardt-Seminar, Forscherin und Theaterenthusiastin, hat die Wiener Theaterwissenschaft über lange Jahre geprägt und als Vorständin die Geschicke des tfm-Instituts mehr als ein Jahrzehnt geleitet.

Die hier versammelten Texte ihrer Schülerinnen und Schüler legen ein beredtes Zeugnis ab von der Reichweite ihres wissenschaftlichen Vermögens, von der Ungebundenheit ihres pädagogischen Selbstverständnisses und von der Entschiedenheit ihrer analytischen Haltung.

Herausgeben von: Klemens Gruber | Rainer M. Köppl

Mit Beiträgen von: Lorenz Aggermann | Aki Beckmann | Catherine Ann Berger | Andrea B. Braidt | Valerie Deifel | Monique Ehmann | Ralph Fischer | Dennis Göttel | Aziza Haas | Nicole Haitzigner | Beate Hochholdinger-Reiterer | Magdalena Hoisbauer | Veronica Kaup-Hasler | Elke Krasny | Krassimira Kruschkova | Degna Martens | Hans Mrak | Gin Müller | Claus Philipp | Daniela Pillgrab | Meike Sasse | Stefanie Schmitt | Paul Sonderegger | Ulrike Spann | Annette Storr | Georg Tscholl

188 S. mit zahlr. Abb. , ISBN 978-3-205-20139-7, € 29,90

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0